Jahreshauptversammlung mit Ehrungen SPD Ergolding

Veröffentlicht am 21.05.2014 in Ortsverein

Foto: Die geehrten Parteimitglieder mit neugewähltem, stellvertretendem Ortsvorsitzenden Ugur Sahin (4.v. r.)

Am 16.Mai fand die Jahreshauptversammlung der SPD Ergolding mit Ehrungen und der Nachwahl des stellvertretenden Vorsitzenden statt.

Zur Jahreshauptversammlung und zu Ehrungen traf sich der SPD Ortsverein im Gasthaus Proske in Ergolding. Die Ortsvorsitzende, Ursula Egner, konnte neben den Mitgliedern auch die Landtagsabgeordnete Ruth Müller und die stellvertretende Landrätin Christel Engelhard begrüßen.

In ihrem Rechenschaftsbericht ging die Ortsvorsitzende auf die zahlreichen Aktivitäten der Partei im Gemeindeleben ein wie zum Beispiel die Teilnahme am autofreien Sonntag und am Ferienprogramm. Auch das Martini Gans Essen im Gasthaus Proske bereicherte das gesellschaftliche Leben Ergoldings. Die politischen Schwerpunkte der vergangenen Monate waren geprägt durch Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahl. Erfreulich sei es, dass der Raum Landshut endlich wieder eine SPD Landtagsabgeordnete habe und dass die SPD auf Bundesebene wieder in Regierungsverantwortung sei. Bedauerlicherweise habe die SPD Ergolding auf kommunaler Ebene ein Mandat eingebüßt, so dass nur noch zwei Personen für sozialdemokratische Politik im Marktgemeinderat einstehen können. Nachdem Kassierer Werner Wolf den Kassenbericht verlesen hatte und Kassenprüferin Eva Probst die einwandfreie Kassenführung attestiert hatte wurde die Vorstandschaft entlastet.

Durch das Ausscheiden des stellvertretenden Ortsvorsitzenden Andreas Fink aus dem Vorstand, war eine Nachwahl erforderlich. Als einziger Kandidat stellte sich Ugur Sahin zur Verfügung, der einstimmig in diese verantwortungsvolle Position gewählt wurde. Der staatlich geprüfte Glasbautechniker Sahin ist neben seinem Ehrenamt bei der freiwilligen Feuerwehr Piflas auch auf verschiedenen Ebenen bei den Jusos aktiv.

Vier Mitgliedern galt die besondere Aufmerksamkeit an diesem Abend. Herbert Schwalbe und Werner Wolf wurden für 25 Jahre, sowie Agnes Bienek und Korbinian Deliano für 30 Jahre Parteizugehörigkeit von der stellvertretenden Landrätin und der Ortsvorsitzenden geehrt. Jeder erhielt ein kleines Geschenk, eine Urkunde und eine Medaille von Willy Brandt.

Christel Engelhard ging auf die anstehende Europawahl ein und griff sich besonders den Aspekt des transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP) heraus. Das sei insbesondere ein Investitionsschutz Abkommen und könne verseuchtes Land und verseuchtes Grundwasser für Deutschland bedeuten. Der sicherste Weg dem entgegen zu wirken sei es am Sonntag SPD zu wählen.

Die Landtagsabgeordnete Ruth Müller informierte über die aktuellen Ereignisse in München, so wurde ein SPD-Antrag auf die Ausweitung des Schulfruchtprogramms auf bayerische KiTas im Landwirtschaftsausschuss leider abgelehnt. Sie sei sich aber sicher, dass dieser Antrag über den Umweg der Ministerien und von einer anderen Partei gestellt, letztlich Zustimmung finden wird.

 

Folge uns auf



Termine

Alle Termine öffnen.

06.02.2023, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr Verwaltungsrat LAKUBAU

23.02.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgergespräch Thema Jugendarbeit/Jugendgremium SPD OV Neufahrn

24.02.2023, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine

Werden Sie Mitglied!

Mitglied werden

Counter

Besucher:634840
Heute:38
Online:1